Osteopathie, Manuelle Therapie
Wirbelsäulentherapie nach
Dorn und Breus
Therapeutische-, Energie-
und Entspannungsmassagen
Kinesio Taping
Klassische Homöopathie
Bioresonanz Therapie
Maharishi Ayurveda und
Pulsdiagnose
Systemisches Familienstellen
Yoga Pilates
Therapeutisches Rückentraining
Schillerstr. 18
93158 Teublitz
Tel: 09471 / 605 25 56
Mobil: 0163 / 85 55 625

Lassi

Zubereitung

Grundrezept Rezept für 2 Personen

  • 4 El qualitativ hochwertigen Biojoghurt (rechtsdrehende Kulturen, am Besten sind sie Joghurts geeignet, die sie mit einem Löffel stechen können, flüssige Joghurts sind nicht mehr geeignet und führen eher zur Verdauungsbelastung!)
  • 200-300 ml stilles Wasser zugebeben
  • So lange mit dem Mixer oder Schüttelbecher schlagen bis alle Klümpchen weg sind.
Ergänzt wird Lassi ideal mit frischem püriertem Obst kann aber auch salzig oder süß gewürzt werden.


Mango Lassi, der Klassiker
  • 1/3 l Biojoghurt
  • 2/3 l Wasser
  • 1 reife Mango püriert
  • evtl. Vanillezucker oder Ingwerpulver

Orangen Ingwer Lassi
  • 4 EL l Biojoghurt
  • 200 ml Wasser
  • 5 EL Orangensaft frisch gepresst
  • 1 Schnapsglas Ingwersaft (am Besten durch eine Knoblauchpresse drücken)

Kokos Lassi
  • 4 EL Biojoghurt
  • 200 ml Wasser
  • 3-4 EL Kokosmilchpulver
  • ein paar Kokosflocken zur Dekoration

Anwendung und Wirkung

  • Eine Erfrischung und Heilnahrung in einem.
  • Lassi fördert die Verdauung und sorgt für eine gesunde Darmflora. Es ist reich an B-Vitamin B12 und stärkt das Immunsystem. Am Besten genießen Sie Lassi zum Mittagessen oder danach.

© 2012 by www.Naturheilpraxis-Heidi-Urban.de